Einhell Motorhacken – Qualitäts-Gartenfräsen vom Werkzeug-Allrounder

Wer plant, mit einer Einhell Motorhacke seinen Garten zu fräsen, der hat sich schon einen der größten Hersteller von Gartenwerkzeugen ausgesucht und damit keine schlechte Wahl getroffen. Einhell stellt sowohl Elektro Bodenfräsen, als auch Benzin Gartenfräsen her. Die Modelle, die ich persönlich mit meiner Erfahrung für besonders empfehlenswert halte, stelle ich auf dieser Seite kurz vor. Einhell stellt überwiegend eher günstige Gartengeräte her, der für den „ambitionierten Hobbygärtner“, so schreibt es der Hersteller, geeignet sind. Soll heißen: Wer keine Fläche von hunderten Quadratmetern zu Fräsen wünscht und auch nicht jeden Monat tätig wird, der wird in der folgenden Auswahl ein passendes Gerät zum Fräsen des Bodens finden.

Test & Erfahrungen zum Kauf einer Motorfräse von Einhell.

Die besten Motorhacken von Einhell im Test

In meinem Einhell Gartenfräsen Test berücksichtige ich zum einen die technischen Daten des Gerätes – ich habe eine Menge Erfahrung mit Gartengeräten und weiß auch bei Bodenfräsen, worauf es ankommt, wenn man angenehme Gartenarbeit anstrebt. Zum anderen stütze ich mich auf die Erfahrungen und Berichte von Käufern. Zusätzlich habe ich die Einhell GC-RT 1440M einem Test unterzogen. Geräte, die schlechte Bewertungen haben und von Kunden eher als unbrauchbar bezeichnet werden, filtere ich direkt aus – Ich beschäftige mich also nur mit den Geräten, die auch tatsächlich etwas taugen.

Empfehlung: Einhell Motorhacke GC-MT 1636 Benzinmotor

Hier also mein Favorit unter den Einhell Gartenfräsen. Verarbeitung, Benzintank (0,7 Liter) und Preisklasse lassen darauf schließen, dass es sich um ein Gerät für den Hobby-Gebrauch handelt – und so ist es auch. Wer 2-3 Mal pro Jahr seinen eher großen Garten mit dieser Bodenhacke bearbeiten möchte, der sollte mit diesem Gerät bestens zufrieden sein.

  • Kraftvoller Viertakt-Benzinmotor mit beidseitig gelagerter Kurbelwelle, beeindruckende 1,77 PS für müheloses Fräsen, Hacken & Pflügen
  • Robuste Hackmesser mit einer überdurchschnittlichen Arbeitsbreite von 36cm – also auch für größere Flächen geeignet
  • Individuell einstellbare Arbeitstiefe, jedoch liegt die maximale Tiefe bei 20cm
  • Totmann-Schaltung: Die Hackmesser stoppen aus Sicherheitsgründen, sobald der Schalter nicht mehr betätigt wird
  • Ergonomisch verstellbare Handgriffe erlauben die individuelle Anpassung an jede Körpergröße

Im Test: Einhell GC-RT 1440 M Elektro

Für die kleineren Gärten, in denen nicht allzu viel zu tun ist, eignet sich die Einhell Motorhacke mit Elektromotor. Elektromotoren sind nicht allzu kraftvoll, zumindest im Gegensatz zu Benzinmodellen. Wer jedoch einen Garten hat, den er 2-3 Mal fräsen möchte, der kann bei dieser sehr beliebten Bodenfräse zugreifen – sofern man nicht plant, allzu harten, dichten Boden zu fräsen – zur Auflockerung ist er gut geeignet, mit Rasenflächen kommt er aber eventuell schlechter klar. In meinem persönlichen Praxis-Test war ich mit der Einhell Fräse sehr zufrieden.

  • Solider Reihenschluss-Elektromotor mit einer Aufnahmeleistung von 1400 Watt
  • Stabile Hackmesser mit einer sehr guten Arbeitsbreite von 40cm
  • Arbeitstiefe von 20cm – nicht variabel einstellbar, wie bei dem oben genannten Modell
  • Handgriffe lassen sich leider nicht ergonomisch einstellen, sodass das Arbeiten für recht große Menschen anstrengend werden kann

Meine Erfahrungen mit der Einhell GC-RT 1440 M.

Getestet habe ich also die GC-RT 1440 M Elektro-Gartenfräse von Einhell.

Die Einhell Gartenfräse im Test.

Im Praxis-Test hat sie sich sehr gut geschlagen – für den Preis ein empfehlenswertes Produkt.

Griff zur Betätigung des Motors.

Hier sehen wir den Hebel zum Antreiben der Hackelemente.

Räder der GC-RT 1440M aus dem Test.

Gartenfräsen mit Rädern gefallen mir besonders gut – denn der Transport gestaltet sich mit Rädern deutlich einfacher.

Die Hackelemente in der Nahaufnahme.

In der Nahaufnahme sind hier die robusten Hackelemente zu sehen, mit denen ich gute Erfahrungen in meinem Praxis-Test sammeln konnte.

Die Motorhacke von Einhell in der Nahaufnahme.

Zum Schluss noch ein Video von einem Gartenfreund, der die Gartenfräse von Einhell benutzt hat:

Sparmodell: Einhell Motorhacke GC-RT 7530 Elektro

Beim Preis dieser Motorhacke von Einhell lohnt es sich wirklich nicht mehr, ein Gerät zu mieten. Für weniger als 80€ gehört einem dieses elektrisch betriebene Gerät bereits. Selbstverständlich kann man hier auch keine Deluxe-Fräse wie die von Mantis (Mantis Gartenfräse) erwarten – auch von Markenmodellen wie den Honda Gartenfräsen ist sie weit entfernt, doch für kleine Gärten, die nur ein paar Mal im Jahr aufgelockert werden sollen, reicht dieses Gerät allemal..

  • Elektromotor mit 750 Watt Aufnahmeleistung
  • Stabile Hackmesser mit einer durchschnittlichen Arbeitsbreite von 30cm
  • Die Einhell Gartenfräse dringt 20cm tief in den Boden ein
  • Klappbarer Führungsholm, der jedoch während der Arbeit in der Höhe nicht variabel einstellbar ist

Gartenfräse von Einhell kaufen – gebraucht, neu, online?

Wenn Sie sich die Frage stellen, ob Sie ihre persönliche Einhell Gartenfräse online oder vor Ort kaufen sollten, möchte ich Rat geben: Kaufen Sie online. Sie haben beim Online-Vergleich den Vorteil, dass Sie sich zum einen von unabhängigen Personen wie mir beraten lassen können, während in Baumärkten in der Regel das Verkaufen im Vordergrund steht – ob das Gerät nun tatsächlich gut ist, weiß man dabei leider nie ganz genau. Im Hinblick auf den tatsächlichen Nutzen kann man beim Online-Kauf außerdem Bewertungen von Kunden zur Kaufberatung hinzuziehen.

Auch in Sachen Garantie ist der Online-Kauf unkompliziert: Manch einer stellt sich den lokalen Markt als deshalb vorteilhafter vor, weil man ein möglicherweise defektes Gerät dort einfach zur Reparatur zurückgeben kann – doch so vorteilhaft ist diese Prozedur nicht. Baumärkte machen in der Regel nichts anderes, als das Gerät zum Hersteller zu schicken – das können Sie auch ganz einfach selbst tun. Die großen Online-Shops zeigen sich in dem Hinblick stets sehr kulant. Wenn Sie ein gebrauchtes Modell kaufen wollen, sehen Sie sich unbedingt erst diesen Artikel an: Gartenfräse gebraucht kaufen. Ansonsten schauen Sie sich doch mal in einem dieser Shops um:

Ersatzteile für die Fräsen von Einhell

Falls nach einigen Jahren des Betriebs mal ein Bauteil der Hacke nicht mehr so gut funktioniert oder gar defekt ist, muss man das Gerät nicht direkt entsorgen – so ist es oft bei NoName-Geräten. Für Fräsen von Einhell gibt es jedoch ausreichend Ersatzteile auf dem Markt. Egal was hier abhanden gekommen oder defekt ist – jede Schraube, jede Mutter kann nachgekauft werden. Besonders empfehlen lässt sich dafür der ISC-Shop. Ein wesentlicher Vorteil, wenn man Geräte von Markenherstellern kauft – man kann auf die Verfügbarkeit von Ersatzteilen bauen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.