Mantis Gartenfräse: Test & Tipps zum Kauf

Mantis hat es geschafft durch qualitativ besonders hochwertige, durchdachte und preiswerte Produkte zu einem der führenden Hersteller von Gartenfräsen zu werden. Die Mantis Gartenfräse eignet sich sowohl für kleinere als auch für große Flächen: die verschiedenen Bodenhacken im Sortiment von Mantis decken beinahe jede Nische ab. Besonders hervorzuheben ist die gelungene Kombination aus Kraft und Handlichkeit, die Mantis wie kein anderer auf einen Nenner zu bringen scheint: arbeiten mit Freude und ohne Rückenprobleme. Ein weiterer Trumpf ist das umfassende Zubehör, durch das Sie ihre Mantis Gartenfräse zum wahren Alleskönner machen können. Erfahren Sie in diesem Test, welche Gartenfräsen von Mantis angeboten werden und welche die Richtige für Sie ist.

Mantis Gartenfräse Erfahrungen

Im Test: Die Mantis Gartenfräse klassisch

Der Klassiker von Mantis ist bereits millionenfach bewährt und das nicht ohne Grund: sie bietet unserer Meinung nach das beste Preis-/Leistungs-Verhältnis und zeichnet sich vor allem durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten aus. Via Original-Zubehör lässt sich die Mantis Bodenhacke im Handumdrehen zum Fugenreiniger, Kantenschneider, Rasenlüfter, (Kartoffel-)Häufler oder gar Moosentferner umfunktionieren. Wir finden: Die klassische Gartenfräse von Mantis ist DIE Komplettlösung für Ihren Garten – in unserem Test waren wir begeistert von der Leistung.

Die Fakten zum Klassiker unter den Bodenhacken

  • 25 cm³ 4-Takt-Motor der Marke Honda mit variabler besonders hoher Drehzahl, die auch mit verdichteten Böden fertig wird
  • Vorwärts- & Rückwärtsgang, Leichtstart für schnelle und einfache Inbetriebnahme
  • Arbeitsbreite von 20 cm und Arbeitstiefe von 25 cm
  • 4 Hack-/Fräselemente, die sich umdrehen und dadurch umfunktionieren lassen
  • Mit 11 kg die leichteste uns bekannte Qualitäts-Gartenfräse (zusammenklappbar)
  • Herausragende Garantieleistung: 5 Jahre, lebenslang auf Hackelemente, 100 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Umfassendes Zubehör-Angebot für maximalen Komfort und beinahe jedes Einsatzgebiet im Garten: Häufeln, lüften, Moos entfernen, Kanten schneiden, Fugen reinigen, fräsen und hacken

Hier ist der Griff der Hacke zu sehen.

Hier sehen wir die Mantis Gartenfräse im Einsatz – in unserem Test machte sie eine tolle Figur.

Mantis Gartenfräse Erfahrungen: Was sagen die Nutzer?

Um uns eine umfassende Meinung neben unserem persönlichen Test bilden zu können, haben wir uns natürlich auch im Internet nach Erfahrungen mit der Mantis Gartenfräse umgesehen. Dabei ergibt sich ein wirklich sehr positives Bild und besonders folgende Eigenschaften werden oft benannt:

  • Handlichkeit & Ergonomie: Trotz ihrer großen Kraft wiegt die Bodenhacke von Mantis lediglich 11 kg, lässt sich zusammenklappen und passt in jeden Kofferraum. Auch ältere oder schwächere Personen können die Fräse probemlos bedienen.
  • Geräuscharm: Der Honda-Motor der Mantis Motorhacke ist mit seinen 93 dB vergleichsweise sehr laufruhig und nicht störend laut
  • Starker, zuverlässiger Motor: Immer wieder liest man Rezensionen von Käufern die verblüfft sind aufgrund der großen Leistung, die in diesem kompakten Gehäuse schlummert. An Stelle eines billigen Rasenmäher-Motors werkelt in der Fräse von Mantis ein Qualitätsmotor der Marke Honda. Egal ob kalt oder warm, schaut man sich die Mantis-Gartenfräse-Erfahrungen im Netz an, so ergibt sich ein eindeutiges Bild: Sie springt an!
  • Zubehör das funktioniert: In beinahe jedem Erfahrungsbericht ist die Rede vom tollen Zubehör, mit dem die Mantis Gartenfräse kompatibel ist. Nutzer schwärmen von der massiven Arbeitserleichterung, die Fugenreiniger, Kantenschneider, Häzfler und Co. mit sich bringen.

Mantis Gartenfräse Test: Die Erfahrungen im Netz sind ein Beleg für die Werbeversprechen des Herstellers und auch unsere Meinung zu dieser Motorhacke ist durchweg positiv!

Der Honda Motor der Bodenhacke von Mantis.

Mit Qualitätsmotoren wie diesem sind gute Erfahrungen beinahe vorprogrammiert.

Zubehör & Ersatzteile für die Mantis-Motorhacke

Besonders angetan sind wir vom Zubehör, das Sie zu jeder Zeit vom Hersteller beziehen bzw. nachkaufen können, um den Funktionsumfang ihrer Mantis Gartenfräse zu erweitern. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

(Kartoffel-)Häufler

Hierbei handelt es sich tatsächlich um zwei verschiedene Zubehörteile, die Ihnen speziell bei der Pflege von Nutz- und Zierbeeten eine große Hilfe sein können:

  • Häufler: Dieses Set besteht aus zwei besonders tief reichenden Grabmessern, die es Ihnen erlauben tiefe Furchen in ihren Beeten zu ziehen. Mühelos und in kurzer Zeit bearbeiten Sie auf diese Weise Hochbeete oder schaffen Platz für Bewässerungssysteme und Co.
  • Kartoffelhäufler: Mit diesem kompakten Pflug ausgestattet häufelt ihre Mantis Gartenfräse Gemüse auf oder zieht besonders große Furchen. So bereiten Sie ihre Flächen optimal für die Bepflanzung mit Nutzpflanzen und Gemüse vor.
Die Bodenhacke von Mantis im Einsatz.

Im Einsatz hat sich die Mantis als eine sehr kraftvolle Bodenhacke gezeigt – wir haben gute Erfahrungen in unserem Test gesammelt.

Rasenlüfter & Moosentferner

Als Deutsche sind wir in der Regel zwar weniger fanatisch was die Perfektion unserer Rasenfläche angeht, als es die Engländer sind, jedoch mögen auch wir einen gepflegten Rasen. Die Pflege jener ist nicht immer leicht und genau da kommen folgende Zubehör-Sets für die Mantis-Motorhacke ins Spiel:

  • Rasenlüfter: Die speziellen Hackelemente des Rasenlüfter-Zubehör-Sets lockern die Oberfläche Ihrer Rasenfläche optimal auf: durch viele kleine, nicht zu tiefe Einschnitte gelangen Nährstoffe und Wasser optimal an die gierigen Wurzeln. Besonders in heißen Monaten verhelfen Sie ihrem Rasen so zu neuer Lebensenergie und beugen Trockenheit vor. Das Lüften des Rasens ist die optimale Vorbereitung für das Einbringen von Düngemitteln.
  • Moosentferner: Mit diesem rotierenden Stahlkamm entfernen Sie Moos und anderen Unrat von ihrer Rasenfläche. Neben der optischen Aufbereitung verbessern Sie mit dem Moosentferner auch die Bodenqualität.

Kantenschneider & Fugenreiniger

Zwei Arbeiten, die jedem Gärtner ein Graus sein dürften sind Instandhaltungsmaßnahmen wie z. B. das Reinigen von Fugen oder die Aufrechterhaltung einer sauberen Rasenkante. Doch auch da gibt es für die Mantis Gartenfräse Zubehör:

  • Fugenreiniger: Eine rotierende Stahlbürste und ein zusätzliches Stützrad erlauben eine optimale Führung entlang der Fuge, die in Null-Komma-Nix von Unkraut befreit ist. Sie schonen ihren Rücken sowie die Umwelt – Vermeidung von Chemie! – und sparen viel Zeit!
  • Kantenschneider: Dieses Kit verfügt über ein Führungsrad sowie ein robustes Stahlmesser. Sie fahren einfach entlang der gewünschten Kante entlang und im Handumdrehen schaffen Sie eine neue, perfekte Rasenkante.
Die Mantis im Einsatz - meine Erfahrungen.

Ersatzteile für Mantis-Gartenfräsen

Es ist nicht zu erwarten, dass Ihre Mantis Gartenfräse Ersatzteile benötigen wird – dafür sprechen die 5 Jahre Garantie auf das Gerät bzw. die lebenslange Garantie auf die Hackelemente. Im Falle des Falles steht Hersteller Mantis Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung und versorgt Sie auf Wunsch mit jeglichen Ersatzteilen. Ein großer Vorteil, der bei Billigprodukten nur allzu oft auf der Strecke bleibt. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass der hochwertige Motor von Honda und auch der Körper der Motorhacke Ihnen lange Jahre gute Dienste und wenig Ausfälle bescheren werden.

Falls Ihre Mantis Motorhacke Ersatzteile benötigt, wenden Sie sich bitte an den Kundensupport der Firma Mantis. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Service dort machen dürfen.

Dort können Sie die Mantis Gartenfräse kaufen

Günstig kaufen können Sie die Mantis Motorhacke im Internet. Egal wo Sie ihre Fräse erstehen, Ihnen steht immer die volle Service-Bandbreite des Herstellers zur Verfügung inklusive der Garantieleistungen.

Möchten Sie Ihre Fräse gebraucht kaufen, so empfehlen wir einen blick in das Angebot bei ebay zu werfen. Wie immer gilt: Achten Sie auf Gebrauchsspuren und erkundigen Sie sich, ob das Gerät regelmäßig gewartet wurde. Beachten Sie auch, das ältere Modelle eventuell noch mit einem 2-Takt-Motor ausgestattet sind, der mit gewissen Nachteilen einher geht (laut, hoher Verbrauch, aufwändigerer Betrieb). Sie können die Mantis Gartenfräse gebraucht bei Ebay kaufen, jedoch bieten auch einige Händler Neuware dort an – es lohnt sich also, dort einmal hereinzuschauen.

Im Test: Die Mantis Gartenfräse.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Mantis Motorhacke

Mantis Gartenfräse 2-Takt oder 4-Takt?

Es sind zwar noch so einige Mantis 2-Takt-Gartenfräsen im Umlauf, jedoch sind diese nicht mehr im aktuellen Sortiment des Herstellers vertreten. Die Nachteile – lautes Betriebsgeräusch, lästiges Kraftstoff-Mischen, hoher Verbrauch – überwiegen die ehemaligen Vorteile. Galten die 2-Takter früher noch als robuster, so stehen moderne 4-Takt-Motoren von Mantis denen diesbezüglich in nichts nach.

Vergaser einstellen - ist das nötig und wie geht das?

Bei den alten Zweitaktern war es nötig, das Gemisch aus Luft und Treibstoff im Vergaser abzustimmen um ein optimales Verhältnis aus Leistung und Verschleiß herbeizuführen. Das war nicht nur lästig, sonders auch anspruchsvoll: Bei zu viel Luft entsteht zwar eine größere Motorleistung, jedoch bringt der höhere Verschleiß das Gerät in Gefahr. Entwarnung kann hier jedoch gegeben werden, da neure Mantis Gartenfräsen mit 4-Taktern ausgestattet sind, bei denen dieser Schritt entfällt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.